Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wochenende extrem

Wochenende, was für ein komisches Wort, so heißt es doch eigentlich nur, dass man die Kinder um sich hat, sie einen nerven und man kein Geld dafür bekommt....

Nein, das ist nicht ganz wahr, aber manchmal kommt es einem doch so vor. So wachten die lieben kleinen doch am samstag Morgen schon gegen 4 am auf und hatten Spaß daran, Krach für mindestens 10 und am liebsten klopfen sie an meine Zimmertür. ich weiß auch nicht so genau, was man ihen ins frühstück gemischt hat, doch sie haben echt wegen jeder Kleinigkeit geheult. Jedenfalls habe ich samstags mal unsere Nachbargemeinde Naperville aufgemischt und konnte abends leider doch nicht ins Kino, da es leider nicht in einer working-distance liegt. So habe ich halt Minorityreport geschaut und im Internet gesurft. Es war auch ganz gut, dass ich früh ins Bett gekommen bon, denn heute war ich mit dem Zug in Chicago und habe mir mal angeesehen, was da so los ist. Und was soll ich sagen, es war einfach gut!!! naja, bis auf die letzten 2 Stunden, denn dann hat es buckets of water geregnet und da es in Bloingbrook so schönes Wetter war, hatte ich natürlich keinen regenschirm dabei. Somit wurde ich nass bis auf die Knochen und für Insider, würde ich es mit einer gewissen fahrradtour gleichsetzten. Leider wurde auch meine Kamera erwas nass und sie ist, glaube ich zumindest, etwas mitgenommen von dem vielen Wetter. Hoffentlich kann ich sie wieder repariern lassen. Aber davor will ich euch noch erzählen, was ich alles so gemacht habe. Also zuerst war ich natürlich bei Starbucks, dann sind wir zum Rainforestcafe gelaufen und ahtten ein delicious und big Lunch da. Von dort aus sind wir weiter zum Hartrockcafe und dann noch in den Watertower. Das ist eine riesige Mall, die eine phantastische Foodcorner hat, dei der man aus mindestens 200 verschiedenen Sachen auswählen kann, was man will und alles auf einer karte gespeichert wird, damit man am Ende erst bezahlen muss. Das Eis da ist echt gut!!!!

Dann waren wir noch über 2 Stunden bei Virgin Music und ich hab mal in ganz verschiedene CDs reingehört, ach, fast hätte ich vergessen, dass wir im walt Disney Store waren und danach noch bei Macy's. danach hat's dann leider angefangen zu regnen und das war dann weniger lustig. ich war so froh, als Todd mich an der Trainstation abgeholt hat, da ich mich suf eine schöne heiße Dusche zu Hause freute, denn meine Füße konnte ich zu diesem zeitpinkt gar nicht mehr spüren. Doch daruas wurde dann erst mal nichts, denn ich durfte noch ein bisschen fahren und das mit der Automatik ist echt komisch, denn ich will immer die Kupplung treten und umschalten. Langsam gewöhne ich mich aber sn die Schonerversion und ich bin ganz zuversichtlich, dass ich meinen amerikanischen Lappen bald haben werde.

So das wärs dann jetzt erst einmal für dieses Wochende, immer schön sauber bleiben und mich nicht vergessen..............

4.6.07 04:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen